formation continue

Postgraduale Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie nach Carl R. Rogers, Modul 1-Grundlagen Basel-Innenstadt

ComparerImprimer              Envoyeroffrir
Titre du cours

Postgraduale Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie nach Carl R. Rogers, Modul 1-Grundlagen
Description Die Weiterbildung soll befähigen, selbständig und kompetent Psychotherapien nach dem Konzept von Carl R. Rogers und dessen Weiterentwicklungen in verschiedenen Settings mit einem breiten Spektrum psychischer Störungen durchzuführen.
Im Zentrum steht die an der Weiterbildung teilnehmende Person mit ihrem fachlichen und persönlichen Entwicklungsprozess. Sie soll die Wirkung der Personzentrierten Haltung und der therapeutischen Beziehung in allen Weiterbildungselementen an sich selbst erleben und so die Theorie aus der eigenen Erfahrung heraus verstehen und in der psychotherapeutischen Arbeit anwenden können. Die Methodenkombination aus Theorievermittlung, praktischem Üben, Selbsterfahrung und Supervision unterstützt einen praxisnahen und nachhaltigen Lernprozess. Das Gruppensetting der Weiterbildung führt zu einer kontinuierlichen Förderung der persönlichen Potenziale und ermöglicht die Integration von fachlicher und personaler Kompetenz.
Aufbau der gesamten Weiterbildung: 
Die Weiterbildung ist berufsbegleitend und anschliessend an die Gruppenselbsterfahrung in 3 Module aufgeteilt. Sie dauert mindestens 4 Jahre.
Modul 1 (Grundlagen) dauert mindestens 1 1/2 Jahre und findet in einer fester Gruppe statt.
Modul 2 und 3 dauern zusammen mindestens 2 1/2 Jahre und können sich zeitlich überschneiden. Modul 2 (Vertiefung) und Modul 3 (wählbarer Schwerpunkt, z.B. Psychotherapie mit Kindern) bestehen aus Einzelkursen in offenen Gruppen.
Abschluss: eidg. anerkannte/r PsychotherapeutIn Aufnahmeprozedere:
2 Vorgespräche
2-tägiges Assessment (Gruppentreffen) Aufbau Modul 1:
-Selbsterfahrung in der Gruppe: 10 Tage, 75 Lektionen
-Wissen und Können: 6 mal 3 Tage (Do-Sa) und 2 mal 4 Tage (Mi-Sa), 176 Lektionen
-Evaluation (Voraussetzung zur Zulassung zu Modul 2 und Modul 3)
-Supervision: 48 Lektionen; findet in Kleingruppen in den Blöcken und an 10 mal 1/2 Tag zwischen den Blöcken statt
-während dem Modul 1 müssen mindestens 90 Lektionen eigene therapeutische Tätigkeit nachgewiesen und mindestens 3 Falldokumentationen vorgelegt werden  
Date 13.01.18- 05.10.19
Lieu pca.acpBasel-Innenstadt
Animateur Rainer Bürki
Prix du cours 14000 CHF
Coordonnées du PrestataireEduquaWBG pca.acp Schweizerische Gesellschaft für den Personzentrierten Ansatz
Josefstrasse 79
8005 Zürich
Tél +41 44 271 71 70
info@pca-acp.ch
www.pca-acp.ch
Objectif(s) siehe unter "Beschreibung"
Contenu -Therapeutische Grundhaltung, Personzentriertes Lernen, eigene Lernbiografie
-Therapietheorie, humanistische Psychotherapie
-Persönlichkeitsmodell, Störungsmodell
-Krise und Suizidalität
-Experienzielle Zugänge Focusing, Weiterentwicklungen des Personzentrierten Ansatzes
-Unterschiedliche Kontexte, systemische Perspektive
-Abschluss von Therapien, Störungen der Therapie, Qualitätskontrolle 
Groupe cible Die Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie ist provisorisch eidgenössisch akkreditiert und führt zum eidgenössisch anerkannten Weiterbildungstitel in Psychotherapie. Sie ist FSP, SBAP, SGPP/FMH anerkannt. 
Sie richtet sich an Personen mit abgeschlossenem Psychologie- oder Medizinstudium. Die Zulassungskriterien zur Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie sind in den Weiterbildungsrichtlinien (siehe: https://www.pca-acp.ch/de/Weiterbildung/Weiterbildungsrichtlinien-.41.html) der pca.acp ausführlich beschrieben. 
Condition préalable siehe unter "Zielgruppe"
Genre de cours

Modul 1 der Modularen Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie. Diese führt zum eidgenössischen Weiterbildungstitel in Psychotherapie.

Remarque(s) Kursdaten: 2 Vorgespräche: Termine nach Vereinbarung 2-tägiges Assessment (Gruppentreffen): Samstag/Sonntag, 13./14. Januar 2018. Selbsterfahrung in der Gruppe: 10 Tage (75 Lektionen): 1 mal 3 Tage (Donnerstag bis Samstag): 01.-03.02.2018, 3 mal 2 Tage (Freitag/Samstag): 09.02./10.03.2018, 13.04./14.04.2018, 15.06./16.06.2018 Wissen und Können: 6 mal 3 Tage und 2 mal 4 Tage, jeweils Donnerstag bis Samstag, bzw. Mittwoch bis Samstag (176 Lektionen): 24.-26.05.2018, 16.-18.08.2018, 18.-20.10.2018, 06.-09.02.2019, 03.-06.04.2019, 13.-15.06.2019, 22.-24.08.2019, 03.-05.10.2019 Unverbindliche und kostenlose Informationsveranstaltungen (Dauer ca. 1 1/2 Std.) zu dieser Weiterbildung:  Freitag, 10. November 2017, 18:30 Uhr, Geschäftsstelle pca.acp, Josefstrasse 79, 1. Stock, 8005 Zürich Freitag, 8. September 2017 und Montag, 20. November 2017, jeweils 19.00 Uhr, aki Bern, Alpeneggstrasse 5, 3012 Bern 
Participant(s) nbre min. de participants: 8 nbre max. de participants: 15
Leçon(s) 299 x 45 minutes
Numéro du cours 77
Numéro de la classe 1
Lien du cours /www.pca-acp.ch/de/Weiterbildung/Kursprogramm.38.html?pageid=coursedetails&kid=1
 Recherche simple   Recherche étendue   Recherche prestataire  

Critère de recherche  
Champs de recherche   Recherche dans le titre et la description
Recherche uniquement dans le titre (plus rapide)
Régions   
Domaines  
    accepte les bons formation continue WBG